French Toast

French Toast mit Himbeeren

Früher hieß es „Armer Ritter“ heute heißt es „French Toast“.
Mit diesem French Toast startet man süß in den Tag.

Zutaten (3 Toast):

80ml Milch
2 Eier
1 TL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Messerspitze frische Vanille
50g Himbeeren TK
3 Scheiben Vollkorntoastbrot
1 TL Butter

Zubereitung:

Eier, Milch, Zucker, Vanillezucker und die frische Vanille verquirlen. Eine Pfanne mit der Butter erhitzen. Die Himbeeren in der Mikrowelle auftauen lassen. Die Scheiben Vollkorntoast in die Eiermischung geben und kurz von beiden Seiten aufsaugen lassen. Dann das Toast in die heiße Pfanne legen und etwa 2 Minuten von jeder Seite goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen und mit den warmen Himbeeren servieren. Fertig!

IMG_2578

Advertisements

Frühstücksmelone

Gefüllt Melone mit Joghurt-Müsli

Der Sommer rückt immer näher und endlich gibt es wieder viele verschieden Sorten Obst. Umso schöner, dass man nun abwechslungsreicher Essen kann. Gerade zum Frühstück liebe ich es frisches Obst zu essen, somit habe ich ein leckeres Frühstücksrezept gezaubert. Es geht schnell und ist natürlich wandelbar.

Zutaten (1 Person):
1/2 Honigmelone
6 EL Joghurt (in meinem Fall Alpro Soja Joghurt mit Zitronen-Limetten Geschmack)
3 EL Müsli nach Wahl
6 Erdbeeren
10 WeintraubenIMG_8367

Zubereitung:
Die Kerne aus der Honigmelone entfernen. Den Joghurt in die Honigmelone füllen und das Müsli drübergeben. Erdbeeren und Weintrauben halbieren und dazulegen. Fertig!

Fit und Frisch in den Tag

Erdbeer-Power-Drink

Das kennt bestimmt jeder, morgens kommt man nicht aus dem Quark und ist total antriebslos, dann einfach zu meinem Erdbeer-Power-Drink greifen und schon fühlt man sich fit und frisch für den Tag.

IMG_7995Zutaten (2 Gläser):
10 Erdbeeren
1 Banane
2 Orangen
100 ml Milch
2 EL Haferflocken

Zubereitung:
Die Orangen pressen. Die Erdbeeren von ihrem grünen Strunk befreien und die Banane schälen. Alle Zutaten in einen Mixer geben, pürieren und genießen!

Herzhaft statt Süß

Herzhafte Muffins

Statt Schokoladenstückchen, Schinkenwürfel. Anstelle von frischer Vanille, frischer Schnittlauch. Leckerer Snack für Zwischendurch oder auch eine super Frühstücksidee.

Zutaten (8 Stück): IMG_7840
2 kleine Schalotten
50g Schinkenwürfel
150g Vollkornmehl
TL Backpulver
50g Margarine
125 ml 1,5% Milch
50g geriebenen Käse
30g geriebenen Parmesan
1 Ei
frischer Schnittlauch
1 EL Öl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Muffinförmchen auf einem Backblech auslegen (am besten noch in eine Muffinform für besseren Halt). Backofen schon einmal auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Die Schalotten in kleine Würfelchen schneiden und den Schnittlauch fein hacken, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten, die Schinkenwürfel dazugeben. Vom Herd nehmen und zur Seite stellen.
Margarine in einem Topf schmelzen lassen. Währenddessen das Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel verrühren und etwas Salz und etwas Pfeffer hinzufügen.
Die Milch mit dem Ei verquirlen und die Margarine untermischen. Die Mischung zu dem Mehl hinzufügen und den Käse und den Schnittlauch dazugeben. Alles kurz mit einem Handrührgerät vermischen.
Den Teig in die Muffinförmchen geben, sodass diese bis zur Hälfte etwa gefüllt sind. Den Parmesan obendrauf verteilen und die Muffins für etwa 25 Minuten backen.
Fertig!