Tagliatelle mit Lachs-Sahne-Sauce

Lachs, Spinat, Sahne, Tagliatelle. 

Ein echtes klassisches Rezept, findet man bei jedem guten Italiener auf der Karten „Tagliatelle Salmone“. Einfach lecker.
Ich habe mich mal an einer Variation versucht und ich muss sagen, es ist mir wirklich gut gelungen. Probiert es aus!

Zutaten 2 Personen:

200g Tagliatelle
250g Lachs (frisch oder TK)
150g frischer Spinat
2 Schalotten
200ml Rama Cremefine 7%
100ml trockener Weißwein
50ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Dill, frische Zitrone
1 EL Mehl

Zubereitung:

Die Tagliatelle nach Packungsanweisung al dente kochen. Den Lachs (falls TK) auftauen lassen und in gleich große Würfel schneiden.
Schalotten ebenfalls fein würfeln. Eine Pfanne mit dem Öl erhitzen und den Lachs darin glasig braten (etwa 3-4 Minuten). Danach den Lachs aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
Die Schalotten darin glasig braten und mit dem Weißwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Sahne und Gemüsebrühe hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
Alles mit Salz, Pfeffer, Dill und den Saft einer frischen Zitrone abschmecken. Den Esslöffel Mehl in eine kleine Tasse geben und mit etwas Wasser verrühren bis eine Pampe entsteht. Die Mehlpampe in die Sauce rühren. Wichtig hierbei: immer weiter rühren, damit keine Klumpen entstehen.
Ihr werdet merken die Sauce wird dicker werden. Den Lachs und den Spinat in die Sauce geben und kurz garen. Alles verrühren und über die Nudeln verteilen. Fertig!

IMG_2795

Advertisements

Machs mal anders.

Lachs mit Avocadosalsa

Lachs und Avocado, zwei wahnsinnig leckere Komponenten, aber das soll zusammen schmecken?
Diese Frage kann ich deutlich mit JA beantworten!
Der süß-scharfe Lachs harmoniert perfekt mit der milden, aber würzigen Avocadosalsa.
Überzeugt euch einfach selbst!

Zutaten (4 Personen):

750g Lachsfilet (ohne Haut, z.B. TK)Lachs_Avocadosalsa
1 Bund Koriander
1-2 Limetten
2 Reife Avocados
4 EL Süße Chilisoße
1 Zwiebel
Salz & Pfeffer
1 TL Zucker
2 EL ÖL

Zubereitung:

Den Lachs auftauchen, falls ihr ihn nicht frisch gekauft habt.
Währenddessen Zwiebel schälen und fein würfeln. Koriander grob hacken und die Limetten auspressen.
Avocados längs halbieren und den Kern herauslösen. Das Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels von der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Mit 4 EL Limettensaft, Zwiebel und Koriander mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker abschmecken.
Lachsfilet leicht mit Salz würzen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Nach dem Wenden den Lachs mit Chilisoße bestreichen und fertig braten.
Mit Avocadosalsa anrichten.

Fertig!
Guten Appetit